Sauber verpackt

eingereicht von: Nina Kainz 25/10/2016


Hintergrund

Apple macht jährlich über 200 Milliarden Dollar Umsatz und ist bekannt für seine Produkte, die einfach, sicher und im Design sehr ästhetisch sind. Das zeigt das Unternehmen aus dem Silikon Valley nicht nur bei den Geräten an sich, sondern auch bei den dazugehörigen Verpackungen.

Das Beispiel

Die dafür verwendeten Schachteln und Taschen aus Papier und Karton sollen nicht nur gut transportieren, sondern auch ein Erlebnis sein – optisch und haptisch. Die Unternehmensbotschaft kommt gedruckt direkt zum Käufer.

Um diesen hohen Standard weiterhin zu halten, hat Michael Korinek, der Chefdesigner für Verpackungen bei Apple, vor kurzem eine neue Tragetasche patentieren lassen, die bis in die Details der Falttechnik ausgetüftelt ist. So nutzt Apple die Eigenschaften von Papier & Print, um die Themen Qualität und Nachhaltigkeit zu kommunizieren.