Der f:mp. lädt zu den „Tagen der Medienproduktion“ ein

20/04/2017

Die „Tage der Medienproduktion“ des Fachverbands Medienproduktion e.V. (f:mp.) kombinieren den beliebten Kongress mit der neuen Leistungsschau „PRINT digital! CONVENTION“ sowie dem „Düsseldorfer Print Cocktail“ des RGF.

Die „Tage der Medienproduktion“ nehmen das für die Medienindustrie zukunftsweisende Thema der digitalen Transformation in den Fokus. „Die Digitalisierung aller Geschäftsprozesse stellt die Medienbranche vor eine herausragende Aufgabe. Gleichzeitig bietet die digitale Transformation auch ein enormes Potenzial, um neue Marktchancen zu eröffnen. Zudem hat die Medienbranche als Initiator der Idee, die sich dahinter verbirgt, eine wichtige Vorbildfunktion. Das gilt auch und gerade für das Printsegment.“, erklärt Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp.

Mit der Kongressmesse will der Fachverband nicht nur einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Technologien verschaffen, sondern auch den Mut geben, neue Ideen zu entwickeln und daraus zukunftsfähige Strategien zu entwickeln.  
 
Der „Tag der Medienproduktion“ wirft in verschiedenen Fachvorträgen den Blick auf das Trendthema. Flankiert wird der Kongress von der PRINT digital! CONVENTION. Die von verschiedensten Technologie-Sessions und Vorträgen begleitete Leistungsschau schlägt die Brücke zwischen der tatsächlichen Anwendung und den technischen Möglichkeiten des Digitaldrucks. Über 30 Partner stellen ihre Vision der Zukunft von Print vor.
 
Der Düsseldorfer Print Cocktail findet im Rahmen der PRINT digital! CONVENTION statt. Der Veranstaltungsgipfel des Fachhandels-Netzwerks RGF fokussiert deutschlandweit auf Lösungen im Digitaldruck und hat das Thema: Digitaldruck im Spannungsfeld von Crossmedia Publishing, Daten, Standards, Workflow und Applikationen. 
Die Veranstaltung findet am 18. und 19. Mai 2017 im CCD. Süd der Messe Düsseldorf statt. Während die PRINT digital! CONVENTION und der Düsseldorfer Print Cocktail sich am Technologietag, dem 18. Mai, mit ihren Workshops mehr der praktischen Seite zuwenden, steht der 19. Mai vor allem im Zeichen des Kongresses.
 
Die drupa, no.1 for printing technologies, ist Sponsor der PRINT digital! CONVENTION und unterstützt als Presenting Partner die „Tage der Medienproduktion“ in Düsseldorf. „Bereits zur drupa 2016 haben Applikationen, Lösungen und Innovationen im Bereich des Digitaldrucks eine zentrale Rolle gespielt und einen signifikanten Stellenwert eingenommen. Vor dem Hintergrund des digitalen Transformationsprozesses in der internationalen Printbranche verstehen wir uns als idealer und engagierter Branchenpartner des f:mp und freuen uns sehr, gemeinsam für unsere Kunden erfolgreiche Konzepte für die Erschließung von neuen Geschäftsmodellen aufzuzeigen. Insbesondere möchten wir das Zukunftsbild von Print proaktiv mitgestalten“, führt Sabine Geldermann, Director drupa Messe Düsseldorf aus.
 
f:mp.-Mitglieder zahlen für beide Tage der Kongressmesse einen ermäßigten Beitrag von 50,00 Euro. Für andere Interessierte kostet die Teilnahme zum Technologie-Vortragsprgramm145,00 Euro. Der Teilnahmebeitrag für das Kongress-Programm beträgt 195,00 Euro. Das Kombiticket ist für 295,00 Euro erhältlich. Natürlich ist der Besuch der PRINT digital! CONVENTION und des Düsseldorfer Print Cocktails, ohne Besuch der Vorträge kostenfrei.