Termin der drupa 2020 um eine Woche vorverlegt

15/02/2017

Weltweit bedeutendste Messe für Printing Technologies findet vom 16. bis 26. Juni 2020 statt

Der Termin der weltweit bedeutendsten Messe für Printing Technologies wird um eine Woche vorverlegt: Die drupa findet nun von Dienstag, 16. Juni, bis Freitag, 26. Juni 2020 statt. Das haben das drupa-Komitee und die Messe Düsseldorf in ihrer Sitzung am 15. Februar 2017 beschlossen. Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist die Tatsache, dass zum ursprünglich geplanten Termin (23. Juni bis 3. Juli 2020) in einigen europäischen Ländern sowie deutschen Bundesländern die Sommerferien bereits beginnen. Mit der Terminverlegung trägt die Messe Düsseldorf Wünschen von Aussteller- und Besucherseite Rechnung.
 
„Als wir uns gemeinsam mit den führenden Branchenteilnehmern während der drupa 2016 für die Beibehaltung des Vier-Jahres-Turnus der drupa entschieden haben, waren die weltweiten Ferientermine größtenteils noch nicht veröffentlicht,“ erläutert Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf. „Nun freuen wir uns sehr, dass wir diese Lösung anbieten können, obwohl im dichten Messejahr 2020 kaum Spielraum besteht. Die Tatsache, dass wir uns auf eine kompaktere Aufbauzeit verständigt haben, trägt dazu bei, dass die Messe komplett im Juni stattfinden kann. Daher agieren wir gerne im Sinne unserer Kunden und starten eine Woche früher als zunächst geplant.“